Orla Wolf
Orla Wolf

Theater

entkernt |

UA: Theater unterm Dach | Berlin | 2008 | Regie: Ingrun Aran mit_Ralf Göhner  | Peter Fabers | Musik_Helmut Mittermaier

Ein freiwilliger Tod vor laufender Kamera, das Selbstopfer für eine "höhere" Sache - sterben, damit eine Idee weiterlebt: Der moderne Märtyrer begegnet uns in unterschiedlicher Gestalt. Doch was treibt einen Menschen an, sich selbst zu opfern?
entkernt fragt nach Fundamenten und Motiven unserer Kultur, in der sich das Selbstopfer unter unterschiedlichen Vorzeichen zeigt: Nach dem Zusammenhang von Opfer-/Liebestod und Sinnstiftung, Widerstand und Tyrannei, nach Heroismus,  Leidenschaft und Schmerz-Lust.

Trailer:www.youtube.com/watch?v=kpA5KpPn4c8

 

 

Stücke

  • Störung (2004)
  • entkernt (2005)
  • Faltungen (2006)
  • Stall_Hygiene der Angst (2006)
  • Beute. Ein Zweiteiler (2006)
  • ZU (2007)
  • Last Statement. The Death Row Project (2009)
  • Fleisch (2013)

 

 

Am 13.11.19 erscheint FLUCH’T’RAUM - Zeitschrift für Kultur und Gesellschaft - #6 - und wird um 19.30 h im Perinetkeller, Perinetgasse 1, 1200 Wien präsentiert. Das Magazin enthält Kurzprosa, Lyrik, Fotografien und Essays von Orla Wolf, Katharina Körting, Manuela Tomic, Sigune Schnabel, Sofie Steinfest, Miriam H. Auer und Pia Volk.

 

Coverfoto und Magazinfotos: Orla Wolf 

Lesung:

 

23. Oktober 2019, 20 Uhr.

Literaturhaus Berlin, Fasanenstraße 23,

10719 Berlin.

 

Lesung mit Orla Wolf und sechs weiteren Autor*innen.

Veranstalter: Verband deutscher Schriftstellerinnen und Schriftsteller (VS).

 

Neuerscheinung:

Wanderung im Holozän

Gedichte & Fotografien

von Orla Wolf

ISBN 978-3-903104-11-2

Wien | 2019

zuckerauge

Literaturblog von Orla Wolf

ISSN 2569-9458

www.zuckerauge.blogspot.com

© Orla Wolf

© Orla Wolf

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Orla Wolf